From: KONZEPT

Als Grenzgänger zwischen Architektur und Ingenieurwesen, als Konstrukteur, Entwerfer und Erfinder ist Pier Luigi Nervi in die Baugeschichte eingegangen. Durch seine Fähigkeit, poetische und sinnliche architektonische Räume aus der Logik der Konstruktion zu entwickeln, durch seine intensive Auseinandersetzung mit dem Material Beton und dessen Anwendung ist seine Arbeit bis heute beispielgebend und zeitlos lehrreich.

 

Architekturtheoretiker, Architekten und Bauingenieure diskutieren vor dem Hintergrund des Werks und der Arbeitsweise von Pier Luigi Nervi über aktuelle Fragestellungen zu Konstruktion und Gestaltung, Prozess und Material.